Am Wochenende des 22./23.4.2017 absolvierten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des Teams der Offenen Behindertenarbeit der AWO Markt Schwaben den Kurs und die Prüfungen für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Bronze. Unter der Leitung von Robert Hofmann (2. v. l.), Technischer Leiter der BRK-Kreiswasserwacht Ebersberg, erlernten die Teilnehmer alles über die Gefahren am und im Wasser, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung), Vermeidung von Umklammerungen, Hilfe bei Verletzungen und Ertrinkungsunfällen, Hitze- und Kälteschäden sowie über Atmung und Blutkreislauf und die damit verbundene Herz-Lungen-Wiederbelebung. Im Hallenbad in Markt Schwaben mussten sie das Erlernte dann noch in die Praxis umsetzen und ihr Können im Abschleppen von Personen, Strecken- und Tieftauchen, Kleiderschwimmen und Retten aus dem Wasser unter Beweis stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.